Corporate Blogging

Corporate Blogs sind eine recht neue Erscheinung im Corporate Publishing-Bereich. Corporate Blogs geben dem Leser einen Blick hinter die Kulissen eines Unternehmens und dem Unternehmen in der Öffentlichkeit ein (weiteres) sympathisches Gesicht. Im Gegensatz zu einer Kundenzeitschrift, richten sich Corporate Blogs prinzipiell an die breitest möglichen Zielgruppen – beispielsweise alle Personen mit Internetzugang, die deutsch sprechen. Ob recherchierende Journalisten, potentielle oder bereits bestehende Kundschaft – jeder Leser ist willkommen.

Corporate Blogs bieten Interessierten einen zentralen Kontaktpunkt. Durch die Interaktivität des Webs sind Corporate Blogs nicht nur ein publizierendes Medium, sondern sind auch Teil des Kundensupports. Sie verstärken die Kundenbindung und -betreuung und sind auch im Hinblick auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) ein wichtiges Element. Ein gut funktionierendes und in die Blogosphäre eingebundenes Corporate Blog verfügt über sehr viel und sehr aktuellen Content – Google mag das. Ein gutes Corporate Blog findet Beachtung und wird verlinkt – Google liebt Links. Egal, ob das Corporate Blog Teil der Webpräsenz ist oder eine eigene, externe Webseite, die auf die Unternehmens-Webseite verlinkt, die Rankings in den SERPs (Search Engine Result Page) werden vom Corporate Blog profitieren.